Montag, 28. März 2011

Was kann man tun? / How to help?




Nun habe ich für das Rote Kreuz gespendet. Nicht viel, ich bin ja auch nicht reich. Dennoch/Nevertheless genug um ein gutes Gefühl zu haben. Lady Gaga hingegen hat ein eigenes Armband/bracelet entworfen und den Verkauf an Japan gespendet. Wie man hört sollen es über 100.000 US Dollar gewesen sein. Um nicht ganz in der Untätigkeit/idleness zu versumpfen, wollte ich ein paar japanische Produkte kaufen...doch welche? - yet which? Ein Auto kann ich mir schlecht leisten und japanische Technologie ist sowieso schon knapp. Also bin ich hingegangen um zu finden und siehe da Ramen kam mir des Weges. Glücklich japanische Schrift - japanese writ -  mitten im Kaufland um die Ecke zu finden wollte ich gleich drei verschiedene/diverse Produkte davon kaufen. Die Dinger sind ja nur 50 Cent wert, also warum nicht? - why not? Doch die deutsche Beschriftung ließ mich stocken/halt, seit wann kannte sich ein Japaner so gut mit deutschem Produktchinesisch aus? Als dann noch Französisch, Italienisch und Schwedisch auftauchten /surfaced kam mir ein schlimmer Gedanke, der sich auch sogleich bestätigte: MADE IN EU. Die Globalisierung gab meiner kläglichen/feeble Hilfsbereitschaft den Rest. Was soll ich denn nun machen?? In meiner Verzweiflung kann ich wohl nur eines tun. Hello Kitty Fan werden. Na dann - well then-, Kanpai! Cheers! Prost!

Hello Kitty im Wiki

Wort des Tages: dead-end - Sackgasse

Bibelvers des Tages: Psalm 94,19
"Ich hatte viel Kummer in meiner Seele, aber deine Tröstungen erquickten meine Seele."

Keine Kommentare:

Kommentar posten

please leave a comment...thanx <3