Dienstag, 22. März 2011

Deutsch im English?

Nun lese ich schon seit einiger Zeit englische Blogs, schaue englische Filme und diverse andere Sachen mit englischen Untertiteln. Das macht das Lernen von Englisch wesentlich leichter! Doch bei meiner Reise durch das Internet sind mir doch so einige überraschende Wörter über den Weg gelaufen, die mir mehr als nur bekannt vorkamen. Deutsche Wörter im englischen Sprachgebrauch. Nun hat mir das Schulinstitut immer gepredigt das das einzige Wort was die enlischsprachigen Länder vom Deutschen direkt übernommen hätten "Kindergarten" sei und das einfach aus dem Grund, weil es bei uns erfunden wurde. Doch die Abgründe gehen tiefer als gedacht auf, denn jetzt, haltet euch fest, kommt die ultimative Liste der Wörter die der Englischianer vom Deutschen außerdem noch kopiert hat:

  • Ersatz: in engl. ersatz
  • Angst: in engl. angst - heißt im Kontext auch Lebensangst ergo: sehr intensive Angst- also typisch deutsche Panik machen
  • Wunderkind: in engl. wunderkind - hört sich an als hätten wir zu oft "Wunderkind" zu Mozart gesagt
  • Zeitgeist: in engl. zeitgeist aha, der deutsche Freigeist kam weit
  • frohlocken: in engl. frolicking - bedeuted so viel wie "fröhlich herumtollen"
  • Mischmasch: in engl. mishmash - das kann nur deutsch sein
  • kaputt : in engl. kaput - höhö, das ist auch noch Slang
  • Wanderlust: in engl. wanderlust - HA! bei dem krieg ich nen Lachkrampf -> und jetzte alle: ~ Das wandern ist des Müllers Lust, das waaaandern mhhhhmhhmhh ~
  • Doppelgänger: in engl. Doppelgänger - da haben sie sogar das ä übernommen
  • Rucksack: engl. rucksack - ich weiß nicht was ich davon halten soll....naja alle ck's sind da ^_^
  • to be continued...  

Das Wort des Tages dürft ihr euch aussuchen xD

Also meins ist: BUSTED!!! - Erwischt!! Ihr alleswisser Lehrer.

Der Bibelvers des Tages:



      Keine Kommentare:

      Kommentar posten

      please leave a comment...thanx <3