Donnerstag, 28. April 2011

The Gospel - Die Frohe Botschaft

The Gospel - bedeutet auf deutsch "Frohe Botschaft" und die verkündete Jesus sein ganzes Leben lang. Durch seinen Tod und seine Wiederauferstehung hat er diese Botschaft vollbracht. Doch was ist die Botschaft? What is the Gospel? What means it for us? Grundsätzlich mehr Gnade. More mercy for everyone. Did you know that the people in the old testament had a hard time getting into the glory of God? Wusstest Ihr, dass die Leute im alten Testament echt Schwierigkeiten hatten in die Herrlichkeit Gottes zu kommen?! Gottes Herrlichkeit ist z.B. Segen, Erkenntnis, Heilung, Vergebung und all diese Dinge. Sie haben Opfer gebracht haben Regeln aufgestellt und versucht alle 10 Gebote einzuhalten. Am Ende waren viele verwirrt, religiöse Extremisten und Pharisäer - Menschen die nach religiösen Gesetzmäßigkeiten leben, mehr Wissen als Glaube haben. Alles war immer liberaler, gesetzmäßiger, unehrlicher und chaotischer geworden. Because there were just a few poeple who really followed God with all their heart, it seemed hard to get into the glory. Everyone began to try it out in their own way. Most of them made rules to make it clearer who can get into his mercy and grace. But soon they had so many rules that living within those rules became really hard. It slipped out of their hands because they tried to control it. And so it came to pass that discomposure arose. In einer Zeit wo das römische Reich Israel, das Volk Gottes, besetzte und unterdrückte wurde, sehnten sich alle nach einem Retter. Und dann kam Jesus. Er brachte Vergebung, Heilung, also all die Zeichen Gottes mit sich. Viele liebten ihn und viele hassten ihn. Lots of people loved him and lots of people hated him. Er sagte oft er habe noch einen Plan zu erfüllen im Auftrag seines Vaters, seines Gottes. Niemand wusste wirklich in welche Richtung sich das bewegen würde. Die meisten glaubten er wolle Israel von den Römern befreien. They really thought that they needed to be liberated from the Romans and everything would be better after that. But true liberation of their hearts was needed. Doch weil er genau das nicht tat, hat ihn der (kleine Terrorist) Judas und viele die so dachten wie er verraten. 

Was hat Jesus gemacht da am Kreuz? Er hat nicht nur physisch gelitten. Als er da hing nahm er alle Sünden auf sich, alle Sünden dieser Welt. DAS war seine Aufgabe. This was his ultimate goal from the beginning. Zu sterben, mit all den Sünden der Welt auf den Schultern, obwohl er nie gesündigt hatte. Er starb absolut rein, unschuldig, heilig vor Gott. Dieses Unding was da passierte, drehte die geistigen Regeln dieser Welt in der wir leben auf den Kopf. BUM! Es heißt doch auf die Sünde folgt der Tod, Punkt. Aber weil Jesus starb - unschuldig, als Gottes Sohn, mit der Aufgabe all die Sünden mit sich zu nehmen, war das nun ein ganz besonderer Fall. Wohin ging er? Na in die Hölle! Ja meine Lieben, die Hölle existiert, ob ihr nun wollt oder nicht wollt. Hell really exists. It does. I read a few things about it. And there are people who believe that it is just a place far from god. An empty space like a black box. But I really think that it is how they say. With a lot of fire, with demons, with cry and sorrow. Aber das ist ein anderes Thema. Wo waren wir? Ach ja Jesus wurde in die Hölle geschickt, weil er alle Sünden auf sich genommen hatte - erinnert euch seine Aufgabe von Anfang seiner Geburt an. Da war er nun absolut unschuldig/innocent und doch mit den Sünden der Welt auf den Schultern. [Ich frage mich ob der Teufel geblickt hat was da kommt. Bestimmt nicht sonst hätte er es verhindert. Oder auch nicht...] Auch für mich ist das verwirrend, aber es macht Sinn mit all den geistlichen Gesetzen die entstehen, wenn man bedenkt das es einen Gott und einen Satan gibt. So think about it. If there is a God and there is a Satan...then there must be a world that they live in and control. A spiritual world that rules our world, but just a few people know that. Auch hier siegt das Gute am Ende, oder besser gesagt, es ist die Urgeschichte des absoluten Sieges des Guten über das Böse. Jesus siegte über das Böse, weil er die Grenzen der Hölle sprengte, weil er unschuldig war im Angesicht der Schuld. Damit hatte er den Teufel besiegt, denn er hatte ja immer noch alle Vollmachten die man als Gotteskind so hat. Er schnappte sich die Schlüssel der Hölle und nahm sie mit sich. Now he has the keys of hell...so what?!

Der Schlüssel bedeutet natürlich mehr Gnade. Mehr Gnade für alle. More mercy for everyone. Wie äußert sich das? Über all den Gesetzen das alten Testaments steht jetzt eines, ganz klar, ganz ganz oben an erster Stelle: LIEBE. GOTT = LIEBE. God is love. Eine simple Gleichung, die zwar schon immer existierte, aber nie so deutlich zur Geltung kam, wie seit dem neuem Testament. Gott ist die Liebe und jeder der an ihn glaubt wird erretet werden. Keine Gesetze und keine Opferung von Tieren und kein Papst kann dir deine Sünden vergeben, allein der Glaube an Gott und Gottes Gnade wird dich erretten. Man muss nichts leisten um geliebt und befreit zu werden, wie die Zeugen Jehovas das machen. Those people really need help. Man wird auch nicht befreit, wenn man nicht glaubt, denn nur weil man denkt, dass man frei ist, wie alle das gerne tun, heißt das doch noch nicht lange das es auch so ist. Jesus said, believe in me and you will be free. But a lot of folks don't buy that. They believe in McDonalds or in DSL and Television. That surely isn't what Kant wanted with his Aufklaerung. Weil wir glauben, dass wir alles denken können was wir wollen und alles tun dürfen im Rahmen des Gesetztes, verlieren wir unsere Identität. Jeder von uns braucht einen klaren Standpunkt. Aber wenn alles richtig scheint von allen verschiedenen Perspektiven, dann haben alle Recht. Doch wenn jemand auf der Suche ist nach der Wahrheit, ist es dann überhaupt möglich sie zu finden? Viele gehen verloren durch diese universale Erziehung. "Wissen-ist-macht" heißt bei uns Deutschen die Hauptreligion, und Kinder und Jugendliche gehen daran heute schon zugrunde. 

Warum kommt die Liebe Gottes erst jetzt zum Tragen, wenn es schon im alten Testament so war? Wenn sie doch so wichtig ist, warum nicht schon früher so deutlich? Wir leben in der Endzeit/end time meine Freunde. Und es heißt, in der Endzeit wird es mehr Erkenntnis geben, als je sonst. Erkenntnis bedeutet, dass man mehr von Gott versteht, mehr von den Worten in der Bibel und ihrer vielschichtigen Bedeutung. Nicht nur Blinde werden wieder sehen können, sondern auch die Ungläubigen werden glauben können. Das ist auch ein Teil der Gnade/Liebe. The end time started with the Ascension Day/der Himmelfahrt Jesu, that we celebrate every year. At least as far I know the end time is now. Let's all prepare because weird things are going to happen to us.

Wort des Tages: realization - Erkenntnis

Bibelvers des Tages: Johannes 3, 16
"Denn so hat Gott die Welt geliebt, das er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat."

Keine Kommentare:

Kommentar posten

please leave a comment...thanx <3